Datenschutzerklärung

Mit Fapool haben wir ein Portal geschaffen, dessen Ziel es ist, Bewerber, Arbeitgeber sowie Personaldienstleister (Personalvermittler & Zeitarbeitsfirmen) möglichst effektiv zusammen zu bringen und eine unmittelbare Kommunikation zu ermöglichen. Wir sind daher ein Online-Stellenportal mit allen Vorteilen des Web 2.0.

Damit dabei gleichzeitig der Datenschutz gewahrt bleibt, stehen den Tools der Arbeitgeber und Personaldienstleister umfassende Möglichkeiten auf Seiten der Bewerber gegenüber, selbst den Schutz ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Bewerber können soweit wie möglich selbst entscheiden, welche Daten sie freigeben oder übermitteln möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Daten Arbeitgeber und Personaldienstleister sehen können, klicken Sie in Ihrem Profil einfach auf „Profil Vorschau“.

Wir raten grundsätzlich dazu, mit den eigenen Daten sparsam und sorgfältig umzugehen. Sobald Sie Daten über unser Portal an andere Nutzer übermitteln, können wir einen etwaigen Missbrauch nämlich nicht verhindern. So könnten Ihre Daten missbraucht werden, um Ihnen unerlaubt Werbung zuzusenden, Verträge in Ihrem Namen abzuschließen etc.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann bzw. an welcher Stelle Daten auf unserem System gespeichert werden, zu welchem Zweck sie verwendet werden, was Sie selbst zum Schutz Ihrer Daten tun können und welche Rechte Ihnen zustehen.

Erhebung und Nutzung von Daten

Auf unserem System erhobene Daten werden von Fapool nur zur Verwaltung Ihrer Teilnahme genutzt (z.B. zur Rechnungsstellung bei gewerblichen Nutzern). Im Übrigen nutzen wir diese Daten nicht selbst, sondern der Nutzer entscheidet durch Freigabe oder Übermittlung der Daten an andere Nutzer selbst, wem er seine Daten zur Verfügung stellen möchte. Wir versuchen mit diversen Maßnahmen und Belehrungen zum Schutz unserer Nutzer dafür zu sorgen, dass diese Nutzung durch andere Mitglieder unseres Portals ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sowie ausschließlich zu dem bei der Eingabe ersichtlichen – insbesondere vertraglichen – Zweck erfolgt.

Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle für die Speicherung sind wir, hinsichtlich etwaiger Übermittlungen aber nur der jeweilige Empfänger / Adressat (dazu ausführlicher weiter unten).

Weitergehende Nutzungen dürfen nur dann erfolgen, wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erklärt hätten.

Im Einzelnen:

Nutzung der Website, statistische Daten, Cookies

Unsere Website kann ohne Registrierung und völlig ohne Eingabe irgendwelcher personenbezogenen Daten besucht werden (zum Thema Registrierung weiter unten).

Es werden jedoch bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Angebots folgende – nicht personenbezogene - Daten zu statistischen Zwecken gespeichert: Name der abgerufenen Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Webbrowser, Betriebssystem, IP-Adresse. Letztere wird bei der Speicherung anonymisiert .

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bei uns werden nur Cookies eingesetzt, die zur Nutzung der Fapool-Website erforderlich sind. Mit diesen werden weder Nutzungsprofile erstellt, noch erfolgt eine Auswertung zur Werbung oder anderen Zwecken. Auch erfolgt keine Speicherung oder Auslesung von Cookies durch Dritte.

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.

Registrierung und Nutzung als Bewerber

Bei der Anmeldung zu unserem Portal werden zunächst folgende Daten auf der Website erhoben: Titel, Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse.

Wenn Sie sich dazu entscheiden möchten, sich bei einem Arbeitgeber oder einem Personaldienstleister zu bewerben, sollten Sie unter „Mein Profil“ zunächst Ihre persönlichen Daten vervollständigen (Straße, PLZ, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummern) und ein Foto hochladen.

Unter „Stellenwunsch“ können Sie folgende Daten eingeben: „Gewünschte Stelle als, Kenntnisse, Branche, Position, Verfügbar ab, PLZ+ Umkreis, Gewünschte Anstellung, Reisebereitschaft, PKW vorhanden, Gehaltswunsch“.

Um Arbeitgebern und Personaldienstleistern einen Überblick über Ihren Werdegang zu geben, können Sie unter den Reitern „Ausbildung“, „Werdegang“ und „Kompetenzen“ weitere Daten eingeben sowie unter „Dokumente“ z.B. Zeugnisse in Ihr Profil hochladen, wenn Sie dies möchten.

Ihr fertiges Profil können Sie nun auch unabhängig von einer Bewerbung freigeben („Profil online“). Dann haben alle bei uns angemeldeten Arbeitgeber und Personaldienstleister Zugriff auf selbiges und können Sie bei Interesse kontaktieren. Wenn Sie dies nicht möchten, lassen Sie die Einstellung auf „Profil offline“.

Unter „Profil anonym“ können Sie einstellen, welche Daten Sie freigeben möchten.

So kann das Weglassen Ihrer Kontaktdaten ganz sinnvoll sein, wenn Sie noch arbeitsvertraglich gebunden sind oder Angst vor Datensammlern haben.

Weiterhin können Sie Ihr Alter oder Geschlecht weglassen, wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zur Grundlage einer Entscheidung eines Arbeitgebers werden. Damit können Sie Ihre Rechte aus dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wahrnehmen.

Wenn Sie sich auf eine Stellenanzeige bewerben möchten, können Sie je nach Einzelfall entscheiden, welche Daten Sie jeweils übermitteln möchten und welche nicht. Abgeschickte Bewerbungen werden als HTML-Seite auf unserem System für die Dauer von 60 Tagen nach dem Absenden gespeichert und danach automatisch gelöscht. Der Adressat Ihrer Bewerbung erhält einen Link zu Ihrem Profil.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung oder dem Online-Schalten Ihres Profils erhalten Arbeitgeber und Personaldienstleister Zugriff auf die in Ihrem Profil freigegebenen Daten.

Diese können sich nun Ihr Profil „merken“ und Sie bei Interesse kontaktieren. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht übermittelt haben sollten, so kann Sie der Empfänger dennoch auf elektronischem Wege kontaktieren, indem er Ihnen eine Nachricht über unser System sendet.

Wenn Sie dazu eine weitere Einwilligung erteilt haben, können unsere Mitglieder Ihr Profil an andere Interessenten weiterempfehlen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr Profil aus Sicht eines Arbeitgebers aussieht, klicken Sie einfach auf „Profil Vorschau“.

Sämtliche Nutzungen Ihrer Daten erfolgen ausschließlich zu den erkennbaren und zuvor beschriebenen Zwecken. Weitere Nutzungen Ihrer Daten erfolgen nicht.

Registrierung und Nutzung als Arbeitgeber oder Personaldienstleister (Personalvermittler & Zeitarbeitsfirmen)

Bei der Anmeldung zu unserem Portal werden folgende Daten auf der Website erhoben und zur Abwicklung Ihrer Teilnahme genutzt: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Firma, Straße, PLZ, Ort, Land, Branche.

Das Aufrufen und damit auch das „Merken“ von Profilen ist zum Schutze unserer Mitglieder auf eine tägliche Höchstmenge beschränkt.

Personaldienstleister können in ihrem Account die Profile ihrer Kunden eingeben. Damit können Sie einen Bewerberpool aufbauen und verwalten.

Aus ihrem Pool können Sie eine bestimmte (je nach gebuchtem Paket unterschiedlich große) Anzahl an Profilen „online“ stellen (veröffentlichen). Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass die betreffenden Personen einer Veröffentlichung im Internet zugestimmt haben und sich auch die freigegebenen Daten jeweils im Rahmen der gesetzten Vorgaben halten.

Weitere Nutzungen Ihrer eingegebenen Daten erfolgen nicht, insbesondere nicht durch uns als Betreiber.

Anmeldung zu unserem Newsletter

Eine Anmeldung zu unserem Newsletter erfordert lediglich die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse. Soweit auch noch nach Name, Vorname, Anschrift etc. gefragt wird, handelt es sich um freiwillige Angaben, die auch als solche gekennzeichnet sind. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Darauf weisen wir Sie am Ende jedes Newsletters noch einmal hin.

Kontaktformulare

Unsere Website bietet an mehreren Stellen die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten. Die von Ihnen dabei jeweils eingegeben Daten verwenden wir ausschließlich zur Erreichung des jeweiligen Zwecks Ihrer Kontaktaufnahme. Zu Ihrer Sicherheit wird Ihnen nach erfolgter Absendung eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen angegebene Mailadresse übermittelt. Dieser Speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nutzen Sie hierfür bitte unsere Kontaktdaten im Impressum.

Umfragen und Mitgliederbefragungen

Von Zeit zu Zeit werden über unsere Website Umfragen durchgeführt. Dazu werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben. Soweit wir im Anschluss an eine Umfrage Name und Anschrift zur Versendung eines Präsentes zur Belohnung der Teilnahme erfragen, werden wir diese Daten getrennt von dem Umfrageergebnis speichern und diese nicht mit diesem zusammenführen.

Datenübermittlung an Dritte

Ihre Daten werden durch uns nur an die Mitglieder unseres Portals (siehe oben) sowie an solche Personen weitergegeben, denen wir uns bei der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendigerweise bedienen müssen. Ob und ggf. wann wir Daten weitergeben, können Sie oben bei den jeweiligen Nutzungszwecken nachlesen. Keinesfalls werden Daten an unbeteiligte Dritte weitergegeben oder verkauft. Die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen bleibt unberührt.

Wenn Arbeitnehmer Daten für Arbeitgeber oder Personaldienstleister freigeben, so sind diese verpflichtet, diese Daten nur für das jeweilige Bewerbungsverfahren zu verwenden und 2 Monate nach Abschluss des Verfahrens zu löschen. Die auf unserem System gespeicherten Bewerberprofile werden automatisch 60 Tage nach dem Absenden der Bewerbung gelöscht.

Wir können weder kontrollieren noch ausschließen, dass Daten zu sonstigen Zwecken verwendet oder an unbeteiligte Dritte weitergegeben werden. Wir bitten daher alle Beteiligten, insbesondere die registrierten Arbeitnehmer, selbst vorsichtig mit ihren Daten umzugehen. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie auch Anfragen nach besonders sensiblen Daten wie Personalausweisnummer, Kreditkartennummer, Kontonummer oder Sozialversicherungsnummer niemals beantworten, sondern besser sofort an uns melden.

Unsere Mitglieder können interessante Profile anderer Mitglieder weiterempfehlen, wenn diese einer solchen Weiterempfehlung in ihrem Kundenmenü zugestimmt haben.

Bei einer Weiterleitung ist unbedingt sicherzustellen, dass der Empfänger der E-Mail mit dem Erhalt derselben einverstanden ist. Nach geltendem Recht können unverlangte Werbe-E-Mails kostenpflichtig abgemahnt werden. Damit der Empfänger besser erkennen kann, von wem die E-Mail veranlasst wurde, wird der Weiterleitende mit Namen genannt. Wenn Fapool für den Versand einer solchen E-Mail abgemahnt wird, werden wir den jeweiligen Versender dafür in Regress nehmen.

Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer) [bzw. TLS (Transport Layer Security)].

Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Auskunft und Löschung

Sie haben das Recht, jederzeit und kostenfrei Auskunft, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen sowie den Widerruf etwaiger Genehmigungen zu erklären. In Ihrem Account können Sie sich den Status Ihrer Genehmigungen (insb. zur Nutzung durch Dritte) anschauen und selbst ändern. Falls dies nicht der Fall sein sollte, richten Sie Ihre Anfrage bitte an die nachfolgend genannte Stelle.  In Ihrem Account sind Sie darüber hinaus in der Lage, Ihre Daten „offline“ zu stellen und Ihren Account (auch ohne unser Zutun) zu löschen. Bei einer Löschung gehen alle gespeicherten Daten verloren.

Soweit Ihre Daten von einem auf unserer Seite angemeldeten Personaldienstleister auf Ihren Auftrag hin eingestellt wurden, richten Sie sich wegen Anfragen auf Auskunft oder Löschung bitte zuerst an diesen.

Wenn Sie Daten über unser Portal direkt an Arbeitgeber oder Personaldienstleister versendet haben, wenden Sie wegen Ihrer gesetzlichen Ansprüche bitte direkt an diese.

Impressum / verantwortliche Stelle

Fapool GmbH & Co. KG
   
Sitz der Gesellschaft: Am Trieb 77, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland
Registereintrag: HRA 41533, Amtsgericht Offenbach
Geschäftsführerin: Mira Seremet
USt-ID: DE 274 870 699
Telefon: (0049) 6102 - 86 86 10
Fax: (0049) 6102 - 574 66 22
E-Mail: kontakt@fapool.de
   
Komplementär: One Verwaltungs GmbH
Sitz der Gesellschaft: Edith Stein Str. 1, 63225 Langen
Registereintrag: HRB 45191, Amtsgericht Offenbach
Geschäftsführerin: Mira Seremet

 

Inhaltlich Veranwortlicher gem. § 55 RstV: Bernd Seremet (Kontaktdaten wie oben)

Datenschutzbeauftragter: Bernd Seremet (Kontaktdaten wie oben)